07 de novembre de 2016- Ramon, xef del Hotel Camiral del PGA Catalunya Resort. Fotografies: Toni Vilches/PGA Catalunya Resort.

Mit weitreichender Erfahrung in Michelin-Sterne Restaurants ist Ramon Simarro, kreativer Kopf der gastronomischen Philisophie des 1477.

Geboren in Barcelona, wurde Ramons kulinarisches Interesse schon im Alter von 6 Jahren von seinem Onkel geweckt. In dessen Bäckerei in Lleida, wo Ramon die Wochenenden und Feiertage verbrachte, lernte der junge Koch zu backen. Schon im Alter von 11 Jahren hatte Ramon seine ersten eigenen Kreationen geschaffen. “Ich liebte es, ‘Monas‘ zu machen – ein traditionelles katalanisches Osterei.“

“Zu dieser Zeit sah ich meine Zukunft noch als Konditor“, erklärt Ramon. Im Alter von 17 Jahren hat er sich jedoch entschlossen eine Stelle als Koch anzunehmen in einem traditionellen Restaurant in Capellas im katalanischen Hinterland.
Hier basierte Ramon seine Gastronomie auf der typisch katalanischen Küche, und es war hier, wo er beschloss, einen Schritt weiter zu gehen. Dank seiner 3-jährigen Ausbildung an der „Escuela de Hostelería“ in Barcelona, erwarb er schon im alter von 22 Jahren eine Anstellung im 3-Sterne Restaurant „Raco de Can Fabes“.

Die Weichen für die Karriere des jungen Chefs waren gestellt, als er mit dem Restaurant Alkimia in Barcelona einen Michelin-Star gewannt, dennoch änderte er erneut seinen Kurs. “Ich hatte mit Köchen aus der ganzen Welt gearbeitet und wollte mehr sehen, um verschiedene Arten von Küche zu erleben”, erinnert er sich. Es war diese Neugier, die ihn in das französische Restaurant Pearl, in London und, ein Jahr später, zum berühmten japanischen Restaurant Zuma in Knightsbridge führte.

“Es war eine fantastische Erfahrung. Ich kannte japanisches Essen bis dato nur als Kunde und die verschiedenen Zutaten und Kochtechniken waren eine echte Herausforderung für mich“.
Zwei Jahre später, zurück in Barcelona, arbeitete Ramon fünf Jahre lang als Chefkoch im Can Magi – zuständig für die Ausrichtung von Banketten für das Restaurant Alkimia und für die Eröffnung der berühmten Fàbrica Moritz – eine neue gastronomische Location spezialisiert auf erlesene katalanische und internationale Küche, Boutique-Bier sowie Weine.

Die Eröffnung des Restaurants 1477 im Hotel Camiral war die nächste Herausforderung:
“Es ist ein Projekt mit viel Glaubwürdigkeit auf dem Markt und hier ich meine eigene Küche unter Einbringung meiner lokalen und internationalen Erfahrungen kreieren und ausleben.“

und von hier. In 1477 kann ich all mein Gepäck wirklich. ” Angesprochen auf sein Lieblingsgericht im aktuellen Brief, hat Ramon nicht eine Sekunde zögern, zu beantworten: “Die cremigen Reis mit Garnelen von Palamos! Es ist eine moderne Interpretation eines traditionellen Gericht und ich persönlich liebe die mit lokalen Produkten zubereitet wird. ”
Auf die Frage, welches sein Lieblingsgericht des aktuellen Menus sei, antwortet Ramon ohne zu zögern: „Der sämige Reis mit Garnelen aus Palamós!“. Es ist eine moderne Interpretation eines traditionellen Gerichtes und ich mag die Tatsache, dass er mit lokalen Zutaten zubereitet wird.”

IMG_1150 RET

Für Information zum Restaurant 1477, oder Reservierungen können Sie unter der Nummer +34 972 18 10 20 anrufen oder per E-Mail an dining@hotelcamiral.com