new2

 

Das PGA Catalunya Resort wurde in einem renommierten Golfresort-Ranking für Kontinentaleuropa zum Golfresort Nr. 1 in Spanien gewählt.

Die in der November-Ausgabe der britischen Zeitschrift Golf World veröffentlichte Rangliste „Top 100 Golf Resorts in Continental Europe“ reiht das nur knapp eine Autostunde von Barcelona und 20 Minuten von den Stränden der Costa Brava entfernte PGA Catalunya Resort an die erste Stelle in Spanien und auf den dritten Platz in der Gesamtwertung.

Besonders beeindruckt war die Jury vom neuen Fünf-Sterne-Hotel Camiral des Resorts. Die im Juni eröffnete Einrichtung mit 149 Zimmern ist Teil eines Investitionsvorhabens von 53 Mio. Euro, mit dem das PGA Catalunya Resort luxuriösen Lifestyle bieten und zum besten Resort in Europa aufsteigen soll.

Das Resort verfügt bereits über den Golfplatz Nummer 1 in Spanien. Dazu kommt eine Golf- und Bewohnergemeinschaft, die zu den angesehensten in Europa zählt.

Chris Bertram, Herausgeber der Rangliste „Top 100 Golf Resorts in Continental Europe“, meinte dazu: „Das PGA Catalunya Resort hat immer auf hoch qualitative Golfanlagen gesetzt. Der Stadium Course steht auch an vierter Stelle im jüngsten Ranking der kontinentaleuropäischen Golfplätze von Golf World. Die Eröffnung des neuen, im selben Komplex liegenden Hotels, das sich im Besitz von PGA Catalunya Resort befindet und von diesem geführt wird, bringt eine deutliche Verbesserung bei Unterkünften und Dienstleistungen.“

„Das neue Hotel ist eines der elegantesten unter den Top 100 und hat zur Platzierung des PGA Catalunya Resorts als eines der besten seiner Art auf dem Kontinent beigetragen.“

Mit drei verschiedenen Restaurants und einer urban schicken Einrichtung fügt das Hotel dem PGA Catalunya Resort und dessen erstklassigen Golfanlagen einen Hauch von Luxus hinzu. Der 6.706 Meter große Stadium Course, praktisch ununterbrochen Golfplatz Nr. 1 in Spanien und Austragungsort der Spanish Open 2014, wird durch den Par-72-Platz Tour Course perfekt ergänzt. Darüber hinaus verfügt das Resort über den größten Putting- und Chipping-Bereich in Europa sowie über zwei Akademien: die Sergio García Junior Golf Academy und die Dave Pelz Spanish Golf School.

Vor einigen Monaten kündigte das PGA Catalunya Resort, Mitglied des Luxus-Golfresort-Netzwerks European Tour Properties, ein dreijähriges Investitionsprogramm im Wert von 53 Mio. Euro an, in dessen Rahmen die Schaffung eines Reitzentrums, eines Weingartens und eines spektakulären künstlichen Freizeitsees mit Badestrand, Lakeside Club und Einrichtungen für verschiedenste Wassersportarten vorgesehen sind.

„Wir sind stolz auf das neue Hotel Camiral und sehr zufrieden mit seiner Auswirkung auf unsere Positionierung als führendes Golfresort“, erklärt David Plana, CEO des PGA Catalunya Resorts. „Und wir können sicher noch zulegen, wenn unsere neuen Anlagen der Reihe nach in Betrieb gehen.“